21. August 2017

 

Performance "Auschwitz on the beach" Politisches Desaster für den documenta-Leiter

Der Schriftsteller Franco Berardi (imago stock&people / Hartenfelser)

Franco Berardi sorgt für den ersten Skandal bei der documenta 14, kommentiert Ludger Fittkau: Die auf einem Gedicht des italienischen Aktivisten basierende Performance "Auschwitz on the beach" sei ein Tiefschlag für den documenta-Chef Adam Szymczyk.

Geförderte Rückkehrer Wer kehrt freiwillig in ein Krisengebiet zurück?

Vor der Rückkehr in den Irak: das Ehepaar Dosht mit zwei ihrer drei Kinder (Klaus Schirmer)

Finanzielle Unterstützung gegen Verzicht auf Asyl: 17.000 geförderte Rückkehrer aus Deutschland hat die Statistik für das erste Halbjahr 2017 bereits erfasst. Auch die Familie Dosht kehrt freiwillig in den Irak zurück.

Humor in Kanada, Polen und Ägypten Satire als Seismograf von Freiheit

Comedian Brian Calvert trägt einen Wollpullover und guckt in die Kamera in einem YouTube-Video. (Screenshot Youtube)

"Wählt Kanada zum US-Präsidenten", warb der Comedian Brian Calvert. In Polen vereint die Satire-Soap "Das Ohr des Vorsitzenden" Gegner und Anhänger von Jaroslaw Kaczynski. Und in arabischsprachigen Ländern gibt es Mutige, die auch den IS aufs Korn nehmen.

Karl Otto Götz gestorben Tod eines Jahrhundertkünstlers

Der Maler Karl Otto Götz sitzt am 12.02.2014 in Niederbreitbach-Wolfenacker (Rheinland-Pfalz) vor einem seiner Bilder. Er verstarb im August 2017 im Alter von 103 Jahren.  (dpa / picture alliance / Oliver Berg )

In seinem Lebenswerk spiegelt sich ein ganzes Jahrhundert: Der bedeutende Maler Karl Otto Götz ist im Alter von 103 Jahren gestorben. Im Interview blickt sein Weggefährte, der Galerist Georg Nothelfer, auf Leben und Werk des Ausnahmekünstlers.

Kultur

Fan-Doku "20 – Der Stress lohnt sich" Liebeserklärung an den VfL Wolfsburg

Die Wolfsburger Mannschaft feiert an einem Hinterausgang des Stadions mit den mitgereisten Fans den Klassenerhalt. (dpa/ picture aloiabce / Julian Stratenschulte )

Zwei Stunden dauert "20 - Der Stress lohnt sich". Der Dokumentarfilm porträtiert die Wolfsburger Fans und ihre Liebe zum VfL. Warum er unbedingt sehenswert ist, erzählt der Fußballblogger Bert Rebhandl.

Facebook "Das ist legales Crack"

Miniaturfiguren geben sich die Hand vor einem Facebook-Logo. (imago / Ralph Peters)

Wie funktioniert politische Macht in der digitalisierten Welt? Welche Rolle spielen darin die Sozialen Medien? Der ehemalige Facebook-Manager Antonio Garcia Martinez sagt: In den USA denke niemand über eine Facebook-Kontrolle nach - dies sei ein typisch europäisches Phänomen. Mehr

Oper "Lear" bei den Salzburger Festspielen High Society im Blutbad

(Salzburger Festspiele/ Thomas Aurin)

Der australische Regisseur Simon Stone hat mit der Inszenierung von Aribert Reimanns Oper "Lear" sein Debüt bei den Salzburger Festspielen gegeben. Stone habe packende Bilder gefunden, die sich einbrennen, meint unsere Kritikerin. Mehr

Politik & Zeitgeschehen

Grünen-Europa-Abgeordneter Albrecht "Das muss Folgen haben für die Zusammenarbeit"

Akhanli wird im Freien von zwei Polizisten entlang von Absperrgittern durch eine Menschenmenge geführt. (dpa / Riza Aydogmus)

Spanien setzte am Wochenende eine "Red Notice" von Interpol um, die aus der Türkei kam. Der türkeikritische Autor Dogan Akhanli wurde zeitweilig inhaftiert. Der grüne Europa-Abgeordnete Jan Philipp Albrecht fordert neue internationale Regeln im Umgang mit solchen Anfragen.

Konfliktforscher über Terroranschläge "Auf Nachahmung angelegt"

Polizisten patrouillieren entlang des Boulevards Las Ramblas in Barcelona. Auf der Straße stehen Kerzen, die an die Opfer des Terroranschlags erinnern. (AFP / Pascal Guyot)

Die jüngsten Terroranschläge in Europa folgen einem festen Muster: Als Waffe dient stets ein Fahrzeug. Der Konfliktforscher Ulrich Schneckener ist überzeugt: Es handelt sich bei den Tätern nicht um "einsame Wölfe" - sie gehören dschihadistischen Netzwerken an.  Mehr

Wählen? - Nein, danke! Keine Wahl im abgehängten Asternweg

Katharina Dittrich-Welsh (Mitte); Kommunalpolitikerin und Vereinsvorsitzende, mit Frauen vom Asternweg (Deutschlandradio/A. Petermann )

Politikverdrossenheit aus Armut: Wahlen würden ohnehin nichts an ihrer Lage ändern, glauben viele Menschen in Kalkofen, einem sozialen Brennpunkt in Kaiserslautern. Ihrer Erfahrung nach hat sich die Politik nie um ihr Problemviertel gekümmert.

Literatur

Michael Roes im Gespräch Von Demütigung und Freundschaft

(Foto: picture-alliance / ZB / Jens Kalaene, Cover: Schöffling-Verlag)

"Zeithain" ist die Geschichte von Hans Herrmann Katte, dem Freund und Fluchthelfer Friedrich II. in der Zeit der Drangsal unter seinem Vater Friedrich Wilhelm. Autor Michael Roes beschreibt im Interview seine Annäherung an den Stoff dieser so tragischen Jugendgeschichte.

Hörbuch: "Gray" von Leonie Swann Ein Vogel ermittelt

Cover des Hörbuchs "Gray" von Leonie Swann (Cover des Hörbuchverlags / Imago-Bild / Jochen Tack)

Akustisch und tierisch-kriminalistisch ist Leonie Swanns "Gray". "Gray" - so heißt der Graupapagei, der Dr. Augustus Huff, Dozent in Cambridge, bei seinem neuesten Fall unterstützt. Swanns Geschichten sind voll von charmantem Humor und fein gezeichneten Figuren.

Lydia Davis: "Samuel Johnson ist ungehalten" Viel Leben in kurzen Geschichten

Cover: Lydia Davis "Samuel Johnson ist ungehalten" - vor Hintergrund einer Zeichnung einer Frau und eines Manns mit Sprechblasen (Imago-Zeichnung / Cover Droschl-Verlag)

Es sind gesammelte ältere Erzählungen der hochverehrten amerikanischen Erzählerin Lydia Davis, die der Literaturverlag Droschl hier vorlegt. Es sind Stories über die Zumutun­gen des Lebens, der Liebe und nicht zuletzt der Sprache.

Musik

Sommerreihe "100 Jahre Jazz" Ein Musikgenre in ständiger Erneuerung

Illustration mit einem Musiker, der Trompete spielt. (imago / Ikon Images)

Ein Jahrhundert ist es her: Auf einer Platte der "Original Dixieland Jass Band" stand der Begriff zum ersten Mal - damals noch in anderer Schreibweise. Wie der Jazz sich seitdem immer wieder neu erfunden hat, ist Thema einer Sommerreihe in der "Tonart".

"European Elvis Festival" in Bad Nauheim Er lebt!

European Elvis Festival in Bad Nauheim - Fans tanzen - natürlich Rck'n'Roll (imago stock&people)

10.000 Fans sind nach Bad Nauheim gekommen. 10.000 Zeugen also für einen Fakt, den nur Dummköpfe bestreiten können: Elvis lebt! Zum Beweis für diesen Fakt rocken, rütteln und schütteln sich tausende alljährlich durch Bad Nauheim. Hier war der King als Soldat.

Katja Lucker, Leiterin des Musicboard Berlin Im Auftrag des Pop

Katja Lucker (picture alliance/dpa/Foto: Rainer Jensen)

Als Kind fuhr sie mit ihrem Vater zur See und später durchquerte sie die DDR auf eigene Faust mit dem Zug. Heute kümmert sich Katja Lucker als Musikbeauftragte des Landes Berlin um popmusikalische Projekte in der Hauptstadt. Mehr

Wissenschaft

Henning Beck, Neurowissenschaftler Geistesblitze – Wie tickt unser Gehirn?

"Kreativer Kopf" (imago/Ikon Images)

Wie entstehen Gedanken? Was passiert bei einem Geistesblitz? Wie kommt unser Gehirn immer wieder auf neue Ideen? – Diese Fragen faszinieren den Neurowissenschaftler Henning Beck.

Kohle in Lebensmitteln Verbranntes Essen? Lecker!

Grillen (imago/blickwinkel)

Experten warnen vor angebranntem Essen, es sei krebserregend. Udo Pollmer meint hingegen, das sei alles gar nicht so schlimm. "Verkohlt" sei mittlerweile richtig hipp.

Programm