29. April 2017

 

Umstrittene Wildtierhaltung Wie der Circus Krone um seine Löwen kämpft

Circus-Krone-Dompteur Martin Lacey mit seinen Löwen (Deutschlandradio Kultur / Michael Watzke)

Löwen brüllen ordentlich und machen Eindruck, wenn sie ihre Tatzen spielen lassen. So auch im Circus Krone. Allerdings verbieten immer mehr deutsche Kommunen den Besuch von dressierten Zirkuslöwen. Was sagt ein Raubtier-Dompteur zu den Vorwürfen der Tierschützer?

Jim Morrison und The Doors Ich kann alles - ich bin der Eidechsenkönig

Die Bilder der Rockmusiker Jim Morrison (l-r), Elton John und David Bowie des Künstlers Jürgen D.Flohr stehen in der Galerie " Niagara" in Düsseldorf (Foto vom 18.11.2008). Für seine neue Ausstellung in der Galerie "Niagara" in Düsseldorf hatte Flohr einen Zyklus von 12 großformatigen Portraits mit dem Titel "Rockstar Mythen III" geschaffen. Die Bilder, von Hand in Acryl auf Leinwand gemalt, haben alle die Maße 250x150 Zentimeter und zeigen verschiedene Rockstars.  (dpa / picture alliance / Horst Ossinger)

Mit ihrer Mischung aus Jazz und Rock waren die Doors eine der schillerndsten Bands der 60er-Jahre. Und doch waren sie nichts ohne ihren Sänger Jim Morrison (1943 - 1971). Jim Morrison begriff sich als Dichter, seine Texte als Poesie.

Israel-Besuch Diesen Eklat hätte Gabriel verhindern müssen

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel trifft Israels Präsidenten Reuven Rivlin. (pa/dpa/AP/Scheiner)

"Eklat" und "Skandal" - so hieß es von vielen Seiten nach dem abgesagten Treffen von Israels Ministerpräsident Netanjahu mit Bundesaußenminister Gabriel. Das alles aber hätte verhindert werden können, ja müssen, meint Ruth Kinet im Wochenkommentar.

Isabelle Huppert in Berliner Ausstellung Ein Gesicht und unendlich viele Ausdrucksformen

"Untitled" von Oda Jaune. Anlässlich des Gallery Weekends Berlin 2017 zeigt die Michael Fuchs Galerie die Ausstellung ”Behind the Screen” zu Ehren der französischen Film- und Theaterschauspielerin Isabelle Huppert (Promo)

Im Gesicht einer jeden Schauspielerin gebe es eine ganz eigene, persönliche Wahrheit, sagt Isabelle Huppert und beschreibt ihre Liebe zur Fotografie. Beim Berliner Gallery Weekend widmet sich eine Ausstellung dem französischen Filmstar.

Kultur

Deutscher Filmpreis 2017 "Toni Erdmann" räumt ab

Maren Ade hält am 28.04.2017 in Berlin bei der Verleihung des 67. Deutschen Filmpreises "Lola" die Trophäe für das "Beste Drehbuch" (Toni Erdmann). (dpa / Jörg Carstensen)

Man dürfe sich nicht zu sehr an Preise gewöhnen, sagte "Toni Erdmann"-Regisseurin Maren Ade auf der Gala des Deutschen Filmpreises. Das allerdings wurde ihr an diesem Abend schwer gemacht. In sechs Kategorien - unter anderem als bester Spielfilm, Regie, Drehbuch - gewann der Film eine Lola.

Streit um neue Intendanz Vorsichtige Annäherung am Berliner Staatsballett

(picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)

Sasha Waltz und Johannes Öhmann sollen schon bald die neue Doppelspitze am Berliner Staatsballet sein. Doch um diese Personalien gibt es Streit, das Ensemble fürchtet um die klassische Ausrichtung des Hauses. Nun sind erstmals von beiden Seiten versöhnliche Töne zu hören.

Hufelandstraße in Berlin Eine Ausstellung wie eine Zeitreise

Altbau in der Hufelandstraße in Berlin (imago/Schöning)

In den 80er-Jahren fotografierte Harf Zimmermann die Hufelandstraße im Berliner Prenzlauer Berg. Haus für Haus, Wohnung für Wohnung lichtete er mit seiner Plattenkamera ab: Die Bilder sind nun in Berlin zu sehen.

Politik & Zeitgeschehen

Holocaustgedenken in Israel Lebendige Erinnerung im kleinen Kreis

Holocaust-Gedenktag in Israel  (imago stock&people)

Vor ein paar Jahren startete das Projekt Sikaron ba Salon ganz klein: Inzwischen erzählen Zeitzeugen bei Tausenden Veranstaltungen mit Wohnzimmer-Atmosphäre zum Holocaust-Gedenktag. Lissy Kaufmann hat in Jerusalem der Auschwitz-Überlebenden Gerta zugehört.

100 Tage Donald Trump "Dieser Mann hat einen sehr eigenartigen Stil"

Jackson Janes, Direktor American Institute for Contemporary German Studies an der JohnsHopkins Universität in Washington D.C.

Ein politischer Neuling lernt Präsident – so sieht der Politologe Jackson Janes die ersten 100 Tage der Amtszeit von Donald Trump. Die Frage sei jetzt, wie Trump mit seinem Regierungsstil im komplizierten Entscheidungssystem der US-Hauptstadt klar kommen werde.

Erinnerungen an den 1. Mai 1987 Pflastersteinromantik und Revolutionsmythos

In der Nacht vom 1. auf den 2. Mai 1987 kam es in Berlin Kreuzberg zu schweren Krawallen und Plünderungen. (picture alliance / dpa / Roland Holschneider)

Tränengas, brennende Autos, Barrikaden: Eigentlich hatte der 1. Mai 1987 wie gewöhnlich als friedliches Familienfest begonnen. Warum aber eskalierten damals die Kreuzberger Maifeiern? Die Antwort ist ein Pflaster aus vielen Steinen.

Literatur

Leonard Gardner: "Fat City" Ein Kalifornien der Hoffnungslosigkeit

Buchcover: Leonard Gardner: Fatcity vor dem Hintergrund eines Baumwollfeldes (dpa / Peer Körner)

Anfang der 70er-Jahre in den USA verfilmt, erlangte Leonard Gardners Boxerroman einigen Ruhm. Gardners Thema ist der Alltag in der Metropole der US-Westküste: rau, rassistisch, berechnend. Der Blumenbar Verlag hat die Geschichte nun neu verlegt und neu übersetzen lassen.

Belgrad im Spiegel seiner Autoren Am Rand der Mitte

Blick auf Serbiens Hauptstadt Belgrad. (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)

Belgrad, Serbiens Hauptstadt, ist irgendwie europäisch und doch gleichzeitig so gar nicht europäisch. Die Stadt ist vernarbt nach Bürgerkrieg und NATO-Bombardement in den 90er-Jahren. Worüber schreiben die Autoren hier?

António Lobo Antunes: "Ich gehe wie ein Haus in Flammen" Das traurigste Haus von Lissabon

Zu sehen ist eine Straßenbahn, die eine Straße in Lissabon hinauffährt. (imago stock)

Die Bewohner eines Mietshauses in Lissabon quält ihre Vergangenheit unter dem Diktator Salazar. António Lobo Antunes setzt mit seinem Roman "Ich gehe wie ein Haus in Flammen" der portugiesischen Gesellschaft einen Spiegel vor und regt sie zur Aufarbeitung ihrer Geschichte an.

Musik

Feist: "Pleasure" Ein komplexes Vergnügen

Leslie Feist (imago/Future Image)

Die kanadische Sängerin Feist kommt ganz bescheiden und leise daher und hat es trotzdem geschafft, mit ihrer Musik ein großes Publikum zu erreichen. Nach sechs Jahren Pause kommt nun "Pleasure" in die Läden.

Neues Album von Damon Albarns Bandprojekt Die Gorillaz reisen zu den Sternen

Damon Albarn (imago/Richard Isaac/LNP )

Nach fünfjähriger Pause haben die Gorillaz, das Bandprojekt von Damon Albarn und seinem Kumpel und Graffiti-Künstler Jamie Hewlett, das Album "Humanz" veröffentlicht. Darin nehmen uns die Charaktere auch mit auf eine Reise in den Weltraum. 

Red Bull Music Academy Wes' Geld ich nehm, des' Lied ich sing?

Zu sehen ist Hip-Hop Künstler Questlove vor einem Logeo der Red Bull Music Academy. (dpa/ picture alliance)

Musiker, die von der Red Bull Music Academy profitieren, sorgen sich, seit der Chef des Getränkekonzerns, Dietrich Mateschitz, Sympathien für Trump bekundet. DJ-Produzent Daniel Haaksman sagt, man müsse mit der Marke ja nicht zusammenarbeiten.

Wissenschaft

Drogen in der Medizin Rausch auf Rezept

"Graspirin" als Medikament fordert eine Demonstrantin auf der Hanfparade 2014 in Berlin. (dpa / picture alliance / Rainer Jensen)

Seit diesem Jahr ist in Deutschland Cannabis auf Rezept erlaubt, der Bundestag verabschiedete im Januar ein entsprechendes Gesetz. Andere Substanzen, wie LSD und MDMA sind weiterhin verboten, obwohl auch diese Stoffe therapeutisch sinnvoll eingesetzt werden können.

Vitamin D Zweifelhafte Sonnenpille

Nahrungsergänzungsmittel in einem Supermarkt-Regal (picture-alliance / dpa/ Jens Kalaene)

Vitamin D soll als Allheilmittel bei Depressionen, Krebs und Multiple Sklerose helfen. Doch Studien zeigen, dass die Wunderwaffe vielleicht doch keine Wunder bringt.

Zweifel an Studien Wie gut hilft Psychotherapie wirklich?

Gemeinschaftsraum einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (dpa / picture alliance / Arno Burgi)

Psychotherapien sind wirksam, sagen mehr als 80 Prozent von 250 Studien. Der Statistiker Vangelis Evangelou hat sich diese wissenschaftlichen Veröffentlichungen noch einmal genauer angeschaut und kommt zu einem anderen Ergebnis.

Programm