Hörspiel über eine Zugfahrt in den Körper einer Familie Papa liebt dich

(Illustration von Leonie Ott)

Ein Generationenporträt über die Macht von Vätern, gescheiterte und selbstermächtigende Lebensentwürfe von Müttern und Töchtern. Wie steht es um das neue Selbst der Frauen, die im Schoß des Feminismus aufgewachsen sind?

DDR-Tondokumente von 1990 Ein Land bricht auf

Grossmutter und Enkel essen Eis in einem als Sitzbank hergerichteten ausrangierten Trabant. (akg-images / Matthias Lüdecke)

Sommer 1990: Die Währungsunion ist da. Ost und West lernen einander kennen. Ein DDR-DJ legt Westplatten auf, Westdeutsche besichtigen marode Gebäude im Osten. Es herrscht Aufbruchstimmung - und man diskutiert: Wie geht es jetzt weiter?

Literatur zum Feminismus Erfolgsgeschichten im Kampf um Gleichberechtigung

Eine Frau zeigt ihr Selbstbewusstsein. (imago images / Westend61)

Ein Blick auf die Neuerscheinungen 2020 zeigt: Das Interesse an feministischen Themen ist groß. Das Werk zweier Journalistinnen sticht besonders hervor, die mit ihren Enthüllungen #MeToo ausgelösten. "Spannend wie ein Krimi", sagt Kritikerin Eva Hepper.

Wetterphänomen in den Alpen Wie der Föhn die bayerische Psyche prägt

Ein Mann, der sich mit der rechten Hand vor dem Sonnenlicht schützt, schaut von Hohenpeißenberg aus auf die Alpen. (picture alliance / dpa / Armin Weigel)

Der Föhn sorgt für ganz besonders schönes Wetter in München und beste Bergsicht. Ein Bayernkenner spricht von der Fata Morgana der Münchner. Und während manche den Föhn genießen, erleiden ihn andere. Einer davon ist unser Korrespondent.

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Kultur

Schauspieler Moussa Sullaiman "Die Rolle muss einen Charakter haben"

Porträtfoto des Schauspielers Moussa Sullaiman (Julian Paul Umbach)

Er ist aus Syrien durch halb Europa nach Deutschland geflohen und hat lange darum gekämpft, sich als Schauspieler zu etablieren. Durch die Serie "4 Blocks" wurde Moussa Sullaiman bekannt. Und gönnt es sich, stereotype Rollen auszuschlagen.  Mehr

Der neue Duden ist da Anglizismen, gendergerechte Sprache und Veraltetes

Kathrin Kunkel-Razum, Leiterin der Duden-Redaktion liest in der neuen Ausgabe des Werks.  (picture-alliance/dpa/Wolfgang Kumm)

Der neue Duden ist so umfangreich wie noch nie. 3000 Wörter sind neu dazugekommen, darunter "Lockdown", "Erklärvideo" oder "Zwinkersmiley". Die Leiterin der Duden-Redaktion, Kathrin Kunkel-Razum, erläutert, wie die Auswahl läuft.

Düsseldorfs OB zum Großevent "Keine Veranlassung, das Konzert zu untersagen"

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (dpa / picture Alliance / Federico Gambarini)

Erstmals seit Beginn der Einschränkungen in der Coronakrise soll in Düsseldorfs Fußballstadion eine Kulturveranstaltung mit 13.000 Menschen im Publikum stattfinden. Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) erklärt, warum die Kritik daran nicht berechtigt ist.

Politik & Zeitgeschehen

Einwanderer in Luxemburg "Ich kann alles verändern, aber am Ende bleibe ich Portugiese"

Ein Tisch voller alter Fotos und Erinnerungen. (Marc Bädorf)

Fast jeder Fünfte in Luxemburg hat einen portugiesischen Migrationshintergrund. In keinem Staat der Welt haben Einwanderer aus einem Land einen höheren Anteil. Doch auch die dritte Generation kämpft noch mit Vorurteilen und schlechteren Chancen.

Pflegeheime in Coronazeiten Gravierende Folgen der Isolation

Eine Seniorin im Rollstuhl sitzt alleine im leeren Flur eines Altenheimes und schaut aus dem Fenster. (imago images / epd)

In Alten- und Pflegeheimen leben viele Menschen seit Monaten weitgehend isoliert. Ihre Situation macht Missstände deutlich, die schon vor der Pandemie bestanden, sagt Ulrike Kempchen von einer Selbsthilfegruppe von Menschen in Pflege.

Bidens Vizekandidatin Kamala Harris Skeptische Stimmen aus der Schwarzen Community

Senatorin Kamala Harris steht bei einer Wahlkampverantaltung in Las Veags vor einer US-Flagge. (Getty Images / Ethan Miller )

Mit Senatorin Kamala Harris als Vizekandidatin wirbt der Demokrat Joe Biden im US-Präsidentschaftswahlkampf um Stimmen der Schwarzen Community. Doch nicht alle erkennen Harris als Afroamerikanerin an, erklärt die Soziologin Lilly Amankwah.

Literatur

Manuel Vilas: "Die Reise nach Ordesa" Nostalgie und Zorn

Cover des Buchs "Die Reise nach Ordesa" von Manuel Vilas auf einem orangefarbenen Aquarellhintergrund (Berlin Verlag / Deutschlandradio)

Manuel Vilas' autobiografischer Roman über einen aus einfachen Verhältnissen stammenden Dichter und dessen Kindheit zur Franco-Zeit ist in Spanien zum Bestseller geworden. Dabei ist es ein Buch der Klage und der Wut, sprachlich aber betörend bildhaft.  Mehr

Garrett M. Graff: „Und auf einmal diese Stille“ Chronologie eines Terrortages

Buchcover mit der Fotografie von grauen Rauch- und Staubwolken, vor einem Aquarell-Hintergrund. (Suhrkamp / Deutschlandradio)

Mehrere Jahre lang hat der US-Historiker Garrett M. Graff für dieses erschütternde Buch recherchiert. Auf 500 Seiten präsentiert er ein vielstimmiges Panorama der Augenzeugen. Wuchtig und bewegend, allerdings nicht immer differenziert.

Kristof Magnusson über "Ein Mann der Kunst" Riesige Egos und begeisterte Fans

Autor Kristof Magnusson im schwarzen T-Shirt. Im Hintergrund spiegeln sich Gebäude. (Gunnar Klack)

Sein neuer Roman "Ein Mann der Kunst" wurde von vielen Museumsbesuchen inspiriert: Kristof Magnusson sagt, die Beziehungskonstellationen in der Kunstwelt hätten ihn schon lange fasziniert. Vor allem das gediegene Publikum hat es ihm angetan.

Musik

Produzentin Linda Perry Mastermind und Hitmaschine

Musikproduzentin Linda Perry (picture alliance / Invision / AP Photo / Rebecca Cabage)

Anfang der 90er galt Linda Perry als Popstar, war Frontfrau der 4 Non Blondes. Doch statt den Höhenflug fortzusetzen, verlegte sie sich auf die Arbeit hinter den Kulissen und ist als Produzentin noch erfolgreicher.

Musiktage Hitzacker Kammermusik satt

Eine Geigerin wendet sich dem Pianisten zu, der gemeinsam mit ihr spielt. (Musiktage Hitzacker / Heine )

Intendant Oliver Wille hat nicht losgelassen, bis seine Musiktage stattfinden konnten. Ein extrem breites Kammermusik-Programm wurde ermöglicht. Werke von Beethoven bis Waxmann sind in diesem Konzert zu hören.

Neue Verordnung für Chöre Zwei Meter Abstand zur Nachbarin halten

Ein niederländischer Frauenchor im Jahr 1940 (picture alliance / Ann Ronan Picture Library)

In Berlin ist das gemeinsame Singen in geschlossenen Räumen wieder erlaubt. Die Auflagen sind streng, doch für die Chöre sei das ein großer Fortschritt, sagt Hella Dinger-Löper, die Präsidentin des Berliner Landesmusikrates.

Wissenschaft

Corona-Impfstoff aus Russland Putins riskante Strategie

Nahaufmen eines Mannes im Anzug, der in seinen händen ein kleines Fläschchens hält, die Kappe des rechten ist blau, die des linken rot. (picture alliance / dpa / Press Service of the Ministry of Health of the Russian Federation)

Russland hat den weltweit ersten Impfstoff gegen Covid-19 registriert. Auf die sonst übliche dritte Testphase wurde dabei verzichtet. Der Münchner Mediziner Joerg Hasford hält diese "hochpolitisch aufgehängte" Zulassung für höchst gefährlich.

Gendersternchen, Doppelpunkt und Co. Die Suche nach der passenden Lücke im Wort

Die Formen eines Gendersternchens und eines Ausrufezeichens liegen auf der Zunge eines Mannes. (Getty Images / iStockphoto / Chris Sadowski)

Anne Will macht sie, Claus Kleber macht sie: die Pause beim Sprechen, um alle Geschlechter einzubeziehen. Bisher wurde dieser Gendergap meist durch ein Sternchen deutlich gemacht. Nun ist stattdessen oft ein Doppelpunkt zu sehen. Was verändert er?

Philosoph Hübl zum Umgang mit Dieter Nuhr "Satire ist eine Art Peer Review für unsere Moral"

Porträt von Dieter Nuhr mit verschränkten Arnmen vor einem Kunstwerk  (imago images / Oliver Langel)

Dass die Deutsche Forschungsgemeinschaft vor Kritik einknickte und einen Beitrag des Kabarettisten Dieter Nuhr von ihrer Website löschte, hält der Philosoph Philipp Hübl für ein falsches Signal. Das sei ein Erfolg für die "Shitstorm-Taktik".

Programm