Juso-Chef Kevin Kühnert "Wir haben uns den Status als Chefkritiker erarbeitet"

Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos, der SPD Nachwuchsorganisation, aufgenommen am 20.4.2018 in Berlin (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)

Die SPD ist weiter auf Talfahrt. Umso mehr sei es Aufgabe der Jusos ihre Partei "zu piksen", sagt Juso-Chef und GroKo-Kritiker Kevin Kühnert: Die Sozialdemokraten müssten dringend Profil zeigen und sich wieder klarer vom Koalitionspartner unterscheiden.

Liv Ullmann über Ingmar Bergman "Letzten Endes war er eine Insel"

Die norwegische Schauspielerin Liv Ullmann und der schwedische Regisseur Ingmar Bergman (1918-2007) auf einem Archivbild aus dem Jahr 1968 (AFP Photo / Scanpix Sweden)

Liv Ullmann war Anfang 20, als Ingmar Bergman sie für den Film "Persona" entdeckte. Sie wurde nicht nur seine Lebensgefährtin, sondern auch eine der wichtigsten Darstellerinnen im Bergman-Kino. Sie sagt: "Er verstand Frauen besser als die meisten Männer."

Mutter mit 14 Mandy – ein Leben als Teenagermutter

Die Silhouette einer jungen Frau mit Kinderwagen (imago / Bernd Friedel)

Mandys Jugend ist vorbei, bevor sie überhaupt angefangen hat. Mit 13 wird sie schwanger, mit 14 bekommt sie ihren Sohn Johnny. Neun Jahre hat die Autorin die junge Mutter mit dem Mikrofon begleitet.

Kultphänomen "Fortnite" Der Tanz, der aus dem Computer kam

Verschiedene Leute stehen auf einem Messegelände unter einem Fortnite-Schild (imago/Ariana Ruiz)

Wenn Menschen plötzlich wie Marionetten zu tanzen beginnen und andere dabei verwirrt aus der Wäsche schauen, dann hat "Fortnite" wieder zugeschlagen: Immer mehr Menschen imitieren die Tänze aus dem populären Computerspiel – auch berühmte Fußballer.

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Kultur

Theater in Lahore Klingender Fußschmuck und starke Frauen

Fuß mit traditionellem Silberschmuck (imago / imagebroker)

Pakistan vor der Wahl: Engagierte Theatermacher kritisieren das mächtige Militär, die Rolle der Religion und die soziale Ungerechtigkeit. Wie sie mit Zensur und den schwierigen Bedingungen für Bühnenkunst umgehen, hat Gerd Brendel in Lahore erfahren.

Antisemitismus-Urteil Entscheidend ist, was Naidoo singt, nicht, was er denkt

Der Musiker Xavier Naidoo bei einem Auftritt in Mannheim (picture alliance / dpa / Uwe Anspach)

Xavier Naidoo darf nicht "Antisemit" genannt werden, so urteilte das Landgericht Regensburg. Es sei nicht nachweisbar, dass der Sänger auch privat antisemitische Überzeugungen vertrete. Der Philosoph Peter Trawny hält dieses Argument für verfehlt.

Theaterbauten der Nachkriegszeit Zweiter Frühling nach der Sanierung

Das Mainfranken Theater Würzburg (picture-alliance/ dpa - Daniel Karmann )

Viele Theaterhäuser Deutschlands stammen aus der Nachkriegszeit, ein großer Teil ist massiv renovierungsbedürftig. Der Architekt Detlef Junkers ist auf ihre Sanierung spezialisiert - und betont den kulturellen und historischen Wert der Bauten.

Politik & Zeitgeschehen

Rente und Altersvorsorge Was tun gegen Armut im Alter?

Eine alte Frau mit Trolley (dpa)

"Die Rente ist sicher" - dieser Satz haftet wie Klebstoff am früheren Arbeitsminister Norbert Blüm. Inzwischen wissen wir es besser und der Frust ist groß. Das Schreckgespenst Altersarmut jagt vielen Angst ein. Was ist zu tun? Welche Strategien helfen? Mehr

"Zeit"-Beitrag zur privaten Seenotrettung Kein Thema für eine einseitige Zuspitzung

Marco Behns aktualisiert am 10.03.2016 im Hafen von Mitilini (Mytilini) auf der griechischen Insel Lesbos eine Strichliste an der Bordwand des Seenotrettungskreuzers Minden, die die Zahlen der Einsätze und geretteten Flüchtlinge anzeigt. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und weitere nordeuropäische Seenotrettungsgesellschaften beteiligen sich an einem zeitlich befristeten internationalen Einsatz zur Rettung von Flüchtlingen in der Ägäis. Der Einsatz der "Minden" ist Teil der Initiative _Members assisting Members_ der International Maritime Rescue Federation (IMRF). In ihr sind 125 Organisationen aus 48 Ländern zusammengeschlossen. Im Rahmen des internationalen Einsatzes unterstützen die deutschen Seenotretter derzeit ihre griechischen Kollegen. (dpa / picture alliance / Kay Nietfeld)

Ein Artikel der Wochenzeitung "Die Zeit" fragte nach der Legitimität privater Rettungen von Flüchtlingen im Mittelmeer – und erntete damit heftige Kritik. Gibt es falsche Fragen?

Finanzminister-Treffen der G20-Staaten Im Dauerfeuer von US-Präsident Trump

Pressestatement von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) in Buenos Aires vor Beginn des G20-Gipfels der Finanzminister und Notenbankgouverneure (imago/photothek)

Angesichts des Handelsstreits mit den USA sind die Hoffnungen vor dem G20-Treffen in Buenos Aires gedämpft. Unser Studio-Gast, der SZ-Journalist Stefan Braun, wünscht sich dort von Finanzminister Olaf Scholz vollen Einsatz, kann aber auch den Pessimismus verstehen.

Literatur

Detlef Gürtler über sein Buch "Clusterfuck" Wenn alles den Bach runtergeht

Buchcover "Clusterfuck" von Holm Friebe und  Detlef Gürtler, im Hintergrund die Illustration einer Frau, die entsetzt aufschreit. (Hanser Verlag / imago)

Der Begriff kommt aus der US-Militärsprache: "Clusterfuck" meine Situationen, in denen es keine Lösungen mehr gebe, erklärt Journalist Detlef Gürtler. Deshalb heißt das Buch über die größten Katastrophen der Menschheit genau so – das er mit Holm Friebe verfasst hat.

Florian Werner: "Der Weg des geringsten Widerstands" Wandern mit dem Wind im Rücken

Ein Mann geht einen Feldweg entlang. (David Marcu / Unsplash )

Magische Abende und größere Achtsamkeit bescherte der Weg des geringsten Widerstandes dem Autor Florian auf seiner Wanderschaft. Nun hat er diesen Erfahrungen ein Buch gewidmet, in dem er empfiehlt, sich mehr treiben zu lassen und nicht alles kontrollieren zu wollen.

Peter Cardorff: "Der Widerspruch" Ran an die heiligen Kühe der 68er

Peter Cardorffs "Der Widerspruch". Im Hintergrund zu sehen: Rudi Dutschke bei einer Demonstration (Foto: picture alliance/dpa/Rapp Cover: Mandelbaum Verlag)

"Nieder mit der Gemütlichkeit", "Union Tigersprung" oder "Orgasmusschwierigkeiten" heißen die Kapitel bei Peter Cardorff, der einen amüsanten Blick auf 68 wirft. Sein Buch "Der Widerspruch. 49 Arten, 68 ein Loblied zu singen" ist eine Entdeckung, meint unsere Rezensentin.

Musik

Eine Lange Nacht der italienischen Cantautori Bello e impossibile

Der italienische Sänger Lucio Dalla im Jahr 2010 (imago stock&people / Granata Images ITA)

Wer in den 60er und 70er Jahren seine Sommerurlaube in Italien verbrachte, hat das poetische Feuerwerk der Songs von Lucio Dalla, Francesco de Gregori oder Fabrizio de André noch im Ohr. Unsere Autorin hat sich auf die Spuren der Cantautori begeben.

Arte-Doku Prince - "Sexy Mother F*****" "Prince ging immer"

Prince Rogers Nelson auf der "Purple Rain"-Tour. (Imago/Cinema Publishers Collection)

Als Prince im April 2016 überraschend und unerwartet starb, herrschte bei seinen Fans tiefe Trauer. Für Arte hat Regisseur Oliver Schwabe nun eine Doku produziert und dafür viele Weggefährten des Künstlers interviewt. Und er zeigt: Prince war ein Workaholic. Mehr

Interview mit Carlos Vives Viel Europa im kolumbianischen Rock

Der kolumbianische Musiker Carlos Vives (Carlos Vives)

"Willkommen in Berlinombia", rief der 56-jährige, ewig jung wirkende Carlos Vives dem Publikum in der ausverkauften Columbiahalle entgegen. Das hieß so viel wie: "Auch hier ist ein Stück Heimat", wie er im Interview erklärt.

Wissenschaft

Projekt an der Uniklinik Herford und der Berliner Charité Telemedizin im Einsatz

Stethoskop, Computertastatur und Smartphone,  (imago)

Bei sogenannter "Telemedizin" befinden sich Arzt und Patient räumlich voneinander entfernt - digitale Technik macht es möglich. Das ist auch gut für den Austauch unter den Medizinern.

Neue Prothese- und Exoskelett-Technologien Dank Hi-Tech wieder auf den Beinen

Zwei Beinpaare: Der eine hat normale Waden, der andere Prothesen. Beide joggen. (imago/UPI Photo)

Exoskelette und avancierte Prothesen waren lange Zeit Zukunftsmusik aus Hollywood. Doch der technologische Fortschritt auf diesem Gebiet ist beträchtlich. Sogar manche Querschnittsgelähmte können auf diese Weise wieder etwas gehen.

Programm